Heute von 07-12 Uhr und 13-17 Uhr geöffnet
089 - 724 30 722
X
Wir werden die Verfügbarkeit des Artikels prüfen und Ihnen zeitnah per E-Mail Rückmeldung geben. Bei Reservierungen beginnt ein Miettag grundsätzlich um 08:00 Uhr und endet am nächsten Werktag um 08:00 Uhr. Änderungen sind nach Absprache trotzdem jederzeit möglich, wir müssen aber erst prüfen, ob ggf. Termine dann kollidieren.
Alle Maschinen in Hecken schneiden entdecken

Heckenschere mit langem Stiel – 2-Takt-Motor

Art.-Nr. HEST
(0)
49,90 / Tag Jetzt mieten!

Motor-Heckenschere STIHL

Messerbalken werkzeuglos von 0° bis 135° einstellbar.

Gesamtlänge 2,60 m – Schnittlänge 60 cm – Gewicht 2,6 kg

In den unten angeführten Videos werden drei verschiedene Schnittechniken mit diesem Modell vorgestellt.

Bequemes Schneiden hoher und breiter Hecken bequem vom Boden aus.
Sehr gut für Schneidarbeiten direkt an der Hecke oder aus der Distanz. Auch für die Pflege von Bodendeckern und Gestrüpp sehr gut geeignet.

HINWEIS: Um den Motor vor falschem oder minderwertigem Sprit zu schützen ist die Verwendung von unserem Spezialsprit ASPEN 2 zwingend vorgeschrieben. (1 Liter-Flasche oder 5 Liter-Kanister).

HL-KM 135°, KombiWerkzeug Heckenschneider, Messerbalken im 135° umfassenden Arbeitsbereich stufenweise einstellbar, mit Transportstellung.

Teleskop-Heckenschere für die Pflege von hohen und breiten Hecken oder Bodendeckern.

 

Laubabwerfende Hecken schneiden: Wann ist der ideale Zeitraum?

Alle Hecken, die ihr Laub im Winter abwerfen, sowie Hainbuche und Liguster sollten Sie wegen ihrer Wuchsstärke zweimal im Jahr schneiden: Ende Februar und um den Johannistag (24. Juni).

Der Schnitt kurz vor Winterende bewirkt, dass die Hecke zeitig und gleichmäßig neu austreibt. Ende Juni ist günstig, da die Gehölze zu diesem Zeitpunkt ihren ersten Wachstumsschub hinter sich haben. Außerdem sind die meisten Jungvögel, die in Heckennestern aufgezogen werden, bis dahin flügge.

Stark wachsende Arten wie Feldahorn, Hainbuche und Rotbuche können nach dem Junischnitt schon im August wieder einen Schnitt vertragen. Danach treiben sie noch mal kurz aus, behalten aber ihre Form bis zum nächsten Frühjahr.

Immergrüne Hecken schneiden: Wann ist der ideale Zeitraum?

Bei immergrünen Hecken reicht in der Regel ein Schnitt pro Jahr, im Juni. Fans von akkuraten grünen Wänden greifen jedoch auch im August nochmal zur Schere. Später sollten Sie jedoch nicht mehr aktiv werden, damit die Zweige vor dem Winter noch in Ruhe ausreifen können.

Hecke schneiden: Wann ist es verboten?

Kleinere Form- und Pflegeschnitte an Ihrer Hecke sind ganzjährig erlaubt.
Aber Achtung: Größere Rückschnitte an Ihrer Hecke dürfen Sie nur im Winter durchführen.
Laut Bundesnaturschutzgesetz ist es nicht erlaubt, in der Zeit vom 1. März bis 30. September „Hecken abzuschneiden oder auf den Stock zu setzen“, also knapp über dem Boden zu kappen.

 

Mehr lesen ...

Technische Details

  • Gewicht unbetankt, ohne Werkzeug 5,4 kg
  • Hubraum 31,4 cm³
  • Leistung 1,0/1,4 kW/PS

Mehr Informationen

  • Art.-Nr. HEST
  • Bewertungen
    (0)
  • Im Angebot seit Mai 2016

Wichtige Informationen

HINWEIS: Um den Motor vor falschem oder minderwertigem Sprit zu schützen ist die Verwendung von unserem Spezialsprit ASPEN 2 zwingend vorgeschrieben. (1 Liter-Flasche oder 5 Liter-Kanister).


Kundenbewertungen

BEWERTUNG SCHREIBEN
Submit your review
1
2
3
4
5
Senden
     
Cancel

Create your own review

SO FUNKTIONIERT´S

RUFEN SIE UNS AN UND RESERVIEREN IHRE WUNSCHMASCHINE: 089 - 724 30 722

MEHR ERFAHREN

VERLEIHNIX-PREISPOLIZEI

WIR SIND FÜR FAIRE UND TRANSPARENTE PREISE UND VERMEIDEN EINE VERSTECKE "AUFPREISPOLITIK"

MEHR ERFAHREN

ANFAHRT

UNSEREN MASCHINENVERLEIH FINDEN SIE IN MÜNCHEN SENDLING: BRUDERMÜHLSTR. 54

MEHR ERFAHREN

DER VERLEIHNIX-WOCHENEND-KNALLER

MIETEN SIE AM FREITAG UND WIR SCHENKEN IHNEN DEN SAMSTAG UND SONNTAG.

MEHR ERFAHREN